zurück

Mach dich schlau!

13. Lange Nacht der Berufe – Hier findest Du den Job deiner Träume

Image
Die „Lange Nacht der Berufe“ ist ein Top-Event für alle, die wissen wollen, wohin die berufliche Reise gehen soll. © LHH, Jugendberufshilfe

Die Landeshauptstadt Hannover veranstaltet zusammen mit der Agentur für Arbeit Hannover und der Region Hannover die „13. Lange Nacht der Berufe“. Mehr als 100 Ausbildungsbetriebe unterschiedlichster Branchen sowie Schulen und Universitäten zeigen an drei Standorten, was sie rund um berufspraktische und schulische Ausbildung zu bieten haben.

  • Neues Rathaus (Trammplatz 2)
  • Fachbereich Jugend und Familie (Joachimstraße 8)
  • Dr. Buhmann Schule & Akademie (Prinzenstraße 13)

Mit ihren Mitmachaktionen und praktischen Übungen stellen die Aussteller*innen viele Ausbildungsberufe im Neuen Rathaus vor und geben wertvolle Impulse und Inspirationen für die Berufswahl. Ausbilder*innen, Studienberater*innen, Chef*innen, Studierende und Azubis stehen Rede und Antwort und geben wichtigen Informationen aus erster Hand. Außerdem berät die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Hannover direkt vor Ort im Neuen Rathaus und gibt Informationen und Bewerbungstipps.

Neu mit dabei ist der Standort in der Joachimstraße. Hier steht die Arbeit mit Kindern, Erwachsenen, Senioren, Kranken und Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt. Unternehmen und weiterbildende Schulen zeigen, wie vielfältig soziale Berufe sein können. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Der Außenbereich wird zum Jugendzentrum mit Kickertisch, Chill-Area und leckeren Snacks.

Die Dr. Buhmann Schule & Akademie informiert über Schlüsselbranchen wie Informatik, Fremdsprachen, Wirtschaft, Management, Gestaltung und Mediendesign sowie Aus- und Weiterbildung.

Unter dem Motto „Probiere dich aus!“ können die Berufe durch die Mitmachaktionen erlebt werden. Auch wichtige Fragen werden beantwortet. Zum Beispiel:

  • Wähle ich eine schulische oder klassisch betriebliche Ausbildung?
  • Welcher Beruf entspricht meinen Stärken?
  • Welche Anforderungen hat mein Traumberuf?
  • Entspricht der gewählte Beruf meinen Vorstellungen?
  • Wie groß sind die Chancen, einen Ausbildungsplatz in der jeweiligen Berufsgruppe zu erhalten?
  • Welche Zukunftsperspektiven bietet der Beruf?

Gemeinsam mit Eltern und Freunden kann man Fähigkeiten entdecken, Stärken entwickeln und daraus die eigene berufliche Perspektive bauen.
Die „Lange Nacht der Berufe“ ist ein Top-Event für alle, die wissen wollen, wohin die berufliche Reise gehen soll.

Weitere Infos unter www.lange-nacht-der-berufe.de und bei der Jugendberufshilfe der Landeshauptstadt Hannover, Telefon (0511) 168 – 45216, E-Mail 50.45LangeNachtderBerufe@hannover-stadt.de.

 

Autor*in: Annina Janz

close

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich gerne zu unserem Familienblog Newsletter an.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Datum: 16 Sep, 2022