Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
zurück

Willkommen Baby

Babyflitterwochen: Endlich bist du da!

Image
Nähe bietet dem Baby Geborgen- und Sicherheit. © www.freepik.com von: prostooleh

Liebe Eltern,

in den letzten Monaten, in denen ihr dem Babybauch beim Wachsen zusehen konntet, sind euch bestimmt viele Gedanken und Fragen durch den Kopf gegangen. Und nun liegt es vor euch, dieses kleine Wesen und hält euch ordentlich auf Trab, auch wenn es den Großteil des Tages
„nur“ schläft.

Für euch kommen in der neuen Familiensituation das ständige Windelwechseln, das Stillen/Füttern und der eigene Schlafmangel hinzu. Auch wenn das Baby noch nicht viel macht, braucht es dennoch ganz viel von euch. Dies kann euch Energie rauben, belasten sowie als stressig erlebt werden und euch möglicherweise zu der Frage bringen: Mache ich eigentlich alles richtig?

Macht das Beste daraus!

Vor allem ist es wichtig, dass ihr auch auf euch selbst und auf euer Kind achtet. In erster Linie geht es darum, das Beste im Rahmen der eigenen Möglichkeiten für den Säugling und sich zu probieren. Setzt euch nicht unter Druck, sondern genießt das junge Familienglück und konzentriert euch vor allem auf liebevolle Nähe und Zuwendung, die euer Baby besonders jetzt braucht, um ein Gefühl von Sicherheit in der neuen Umgebung zu bekommen.

Nehmt euch nicht zu viel vor. An manchen Tagen wird das Highlight möglicherweise lediglich das eigene Zähneputzen, die reinigende Dusche oder ein kurzer Einkauf in der Drogerie sein. Vielleicht tragt ihr sogar den Schlafanzug bereits seit Tagen. Versucht es mit Humor zu nehmen.

Im ersten Lebensjahr könnt ihr mit der Zeit beobachten, wie euer Kind euch zum ersten Mal bewusst anlächelt und sich zunehmend kontrollierter und eigenständiger bewegt. Aus dem sogenannten Brabbeln wird eines Tages das erste „Papa“ oder „Mama“. In den ersten zwölf Lebensmonaten verdoppelt der Säugling auch fast seine Körpergröße und verdreifacht sein Körpergewicht.

Währenddessen könnt ihr Beobachtungen machen, an die ihr euch bestimmt gerne und stolz zurückerinnern werdet und die euch ein Schmunzeln bereiten!

Habt tolle Babyflitterwochen und versucht diese besondere Zeit zu genießen.

 

Autor*in: Student*in der Hochschule Hannover

Datum: 26 Jul, 2023