zurück

Gemeinsam gut leben

Das war die FerienCard 2021!

Image
Eine Reise die ist lustig /© LHH / Paula Swiderke

Die letzten zwei Jahre waren insbesondere für Kinder und Jugendliche nicht immer einfach. Zwischen Homeschooling und eingeschränkten Sozialkontakten war wenig Raum für gemeinsames Spielen und Spaß haben mit Freund*innen. Umso schöner, dass die FerienCard den Kindern und Jugendlichen in Hannover in diesem Jahr wieder – fast ohne Einschränkungen – ein Lächeln in die Gesichter zaubern konnte. Denn in rund 600 Veranstaltungen konnten die Kinder schwimmen, reiten, basteln, Bogenschießen, nähen, rudern, wandern, tanzen, Rugby-, Handball-, Volleyball- oder Schach spielen, BMX- und Mountainbike fahren oder einfach mal die Seele baumeln lassen.

Die Corona-Pandemie spielte dabei nur selten eine bedeutende Rolle. Auch das wechselhafte Sommerwetter konnte die vielen kleinen Entdecker*innen nicht aufhalten.

Neue FerienCard-Aktionen beleben das Programm

Neben den allseits beliebten Veranstaltungen kamen auch neue Aktionen gut bei den Teilnehmer*innen an. Die Entdeckungsreise durch ein vier Sterne Hotel wurde aufgrund der hohen Anmeldezahlen vom DEHOGA-Verband kurzerhand auf vier Hotels verteilt und die Anmeldungen für den Harry Potter- Kochkurs von Märchenkoffer e.V. nahmen fast historische Zahlen an.
Auch die Herrenhäuser Gärten begrüßten in diesem Jahr das erste Mal viele FerienCard-Kinder zur großen Detektivsuche. Mit dem Deisterfreunde e.V. feierte die FerienCard ihre Mountainbike-Premiere. Auch Arminia Hannover kam auf den Ferien-Geschmack und bot zum ersten Mal Tischtennis- und Dartkurse an. Die UBC Cheerleader begeisterten den Nachwuchs erstmals im Saal des Haus der Jugend.

Fröhliche Kinder – Dankbare Eltern

Neben den tollen Familienaktionen, wie dem Familienklettern im Seilgarten Hannover, der Eltern-Kind-Fossiliensuche von Outdoor Hannover oder den abendlichen Nachtwächter Touren von Stattreisen Hannover konnten die Eltern endlich mal wieder durchatmen. Denn glückliche Kinder entlasten auch die Eltern.

Nach der FerienCard ist vor der FerienCard – Wir freuen uns auf ein Wiedersehn 2022!

 

Autorin/Ansprechpartnerin:

Paula Swiderke
Landeshauptstadt Hannover
Jugend Ferien-Service / FerienCard
Joachimstraße 8
30159 Hannover
Telefon: 0511-168 49052
E-Mail: feriencard@hannover-stadt.de

close

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich gerne zu unserem Familienblog Newsletter an.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Datum: 10 Nov, 2021