Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
zurück

Gemeinsam gut leben

Last Minute Ostergruß

Image
Der Osterhase im Glas. © Lydia Boss

Ihr habt auch das Treffen mit der Familie oder Freunden vergessen, wolltet eigentlich eine Kleinigkeit mitbringen und habt kein Mitbringsel besorgt?!

Kein Problem – hier findet ihr eine vielseitig gestaltbare Idee.

Ihr benötigt dafür:

  • ein leeres Glas (z.B. großes Marmeladenglas mit Deckel)
  • etwas Moos und Blümchen aus der Natur
  • Deko nach Belieben (Ei, Schokolade, Kekse, … was ihr zur Hand habt)
  • nach Belieben eine Kerze oder ein Teelicht
  1. Gemeinsam mit eurem Kind könnt ihr das Glas reinigen und dann eine Schicht Moos auf den Glasboden legen.
  2. Anschließend könnt ihr ein buntes oder ausgeblasenes Ei (Ei gründlich abwaschen, an beiden Enden mit einer kleinen Nadel einstechen und an einem Ende kräftig in das Ei pusten, bis das Ei leer ist), oder eine Ei-Vase für die Blümchen (oberes Ende des Eies vorsichtig oben mit einem Messer entfernen, leeren und ausspülen) in das Glas stellen. Solltet ihr keine Eier zu Hause haben, könnt ihr das Glas nach Belieben befüllen. Wer mehr Zeit hat kann das Glas auch mit selbstgebackenen Keksen befüllen. Ihr könnt auch einen gemalten Ostergruß eures Kindes in das Glas legen.
  3. Zum Schluss könnt ihr entweder ein Teelicht mit Heißkleber oder Sekundenkleber auf dem Deckel befestigen. Für eine Stabkerze könntet ihr mit einem Schraubendreher ein „X“ in den Deckel drücken und vorsichtig die Öffnung erweitern, bis eine Stabkerze reinpasst.

 

Viel Spaß beim Verschenken und lasst euch für eure tollen kreativen Ideen loben.

Kleiner Tipp: Diese Idee ist Jahreszeitenunabhängig!!!

 

Autor*innen: Nadine Raufeisen und Lydia Boss (FamilienServiceBüro, Fachbereich Jugend und Familie, Landeshauptstadt Hannover)

 

 

 

Datum: 03 Apr, 2023