Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
zurück

Gemeinsam gut leben

Wir reden mit! Eurer Projekt zu den Kinderrechten

Image

Es ist soweit – Kinder und Jugendliche in Krippen, Kindertagesstätten, Horten oder Ganztag können mit den Fachkräften in den jeweiligen Einrichtungen ihr Kinderrechte-Projekt 2024 umsetzten und bei uns im Familienmanagement des Fachbereichs Jugend und Familie der LHH einreichen.

Einsendeschluss ist der 30.09.2024. Das Motto des diesjährigen Kinderrechtepreises lautet: “Wir reden mit!”. Egal ob Lied, Kartenspiel, Bastelprojekt oder Familientag zum Thema der Kinderrechte – alle Projektformen sind möglich. Seid kreativ und bunt!
Helft dabei mit, die Kinderrechte bekannter zu machen. Um allen die Umsetzung eines eigenen Projektes zu erleichtern, haben wir für die Projekteinreichung hilfreiche Unterlagen zusammengestellt:

Diese Unterlagen wurden bereits per Mail an viele Einrichtungen versendet und können zusätzlich auch auf Hannover.de/Kinderrechte heruntergeladen werden. Sollte es darüber hinaus Fragen geben, so werden wir diese gern beantworten. Schreibt uns eine Mail an 51F.Kinderrechte@Hannover-Stadt.de oder ruft an (0511 168 32784). Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Zwei wichtige Termine stehen noch an, die sich alle bereits jetzt notieren sollten: Am 20.09.2024 ist Weltkindertag, mit zahlreichen Veranstaltungen im Stadtgebiet. Und am 20.11.2024 prämieren wir im Rahmen des Kommunalen Kinderrechte-Preises im Haus der Jugend die Preisträger*innen zu den Kinderrechten 2024.

 

Autor*in: Stefan Lange (SiA im Familienmanagement, Fachbereich Jugend und Familie, Landeshauptstadt Hannover)

Datum: 01 Jul, 2024